iPhone

Alles rund um Notebooks, PDAs, Smartphones und Handys
Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 21.10.2007, 16:10

@Dude
Wie heißt die Datenflat dazu? Ich finde nur WebConnect und da kostet die Verarschungs-"Flat" (5 GB, sonst zahlt man im 2. Monat drüber horrende KB-Preise) 50 Euro pro Monat.

@Hell
Vielleicht reichen 200 MB, vielleicht aber auch nicht. Das lässt sich leider erst nach der Nutzung klären, kommt halt darauf an wieviel Youtube u.Ä. ich gucken würde. Deswegen will ich erstmal ne Flat, das könnte man dann immernoch vielleicht umstellen.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Dude » 21.10.2007, 16:32

Die nennt sich Vodafone live! InternetFlat, kostet 10€, und ist bei jedem Vertrag mit HappyLive! Paket buchbar.
####

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 21.10.2007, 17:06

Ah, das ist das gleiche wie es das bei O2 auch gibt. Das gilt bei weitem nicht für alles (z.B. nur http und das auch nur mit einer bestimmten Konfiguration). Ob mir das beim iPhone helfen würde weiß ich nicht...

Chino
Captain
Beiträge: 925
Registriert: 08.03.2004, 13:49
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitrag von Chino » 21.10.2007, 19:26

Wat für nen Vertrag hat denn die Schoko-Kuh?

Benutzeravatar
CAB
Commander
Beiträge: 459
Registriert: 08.03.2004, 12:53
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von CAB » 25.10.2007, 21:53

Bin gerade sehr stark am überlegen ob ich mir das iPhone hole und freischalte, die Frage ist nur, wie "einfach" das ist bzw wieviel Stress man dann damit auch in Zukunft hat, wenn man ne neue Firmware aufspielen will.
Nicht, dass das Teil dann irgendwann wegen sowas komplett inne Fritten is, das wäre sehr ärgerlich :/

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 25.10.2007, 23:59

Du meinst das hier: http://www.macwelt.de/news/iphone/349409/index.html
Und hier noch was zum iPod Touch und dem darauf befindlichen Safari-Browser: http://www.faz.net/s/Rub8F4CC12BA50B48E ... ntent.html
Ich bleib dabei, nix für mich.
>kq

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 26.10.2007, 09:15

1.1.1 lässt sich inzwischen sehr einfach unlocken, auch "zerstörte" iPhones sind nicht zerstört sondern lassen sich reparieren und unlocken. Und das Hacken wir weitergehen, auch für die nächsten Versionen der Firmwares wird es bestimmt entsprechende Anleitungen geben - man muss hat einfach ein paar Tage mit dem Update warten.

In ner guten Woche kann ich mehr berichten, nächste Woche Samstag kommt ein Kumpel aus Amerika zurück und hat (wenn nichts schief geht) ein iPhone für mich im Koffer. :) Der Dollar ist einfach so verführerisch billig. ;)

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 26.10.2007, 21:50

Hoffentlich korrekt verzollt und versteuert... ;-)
>kq

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 27.10.2007, 18:05

Natürlich

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 06.11.2007, 09:22

So, iPhone ist da und gehackt. Das Hacken hat n bisschen gedauert weil ich die Variante mit jailbreakme.com genommen habe und es etwas tricky (man muss sehr schnell richtig tippen) ist, das iPhone unaktiviert dazu zu bekommen, ins WLAN zu gehen, aber als das geschafft war gings ziemlich schnell. Ersteindruck ist ziemlich gut, fühlt sich gut an, die Tastatur ist überraschend gut, Klangqualität beim Telefonieren ist gut. GPRS habe ich grade erst eingerichtet und sitze hier in nem Haus mit sehr miesem Empfang, so dass ich es noch nicht richtig testen konnte, über WLAN macht aber alles Spaß. YouTube werde ich auch nachher im WLAN noch testen, das verkneife ich mir wegen der 200 MB Monatsvolumen unterwegs denke ich.

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PdW » 24.03.2008, 14:40

*rauskram*

Ich habe gestern bei einem Kumpel das iPhone in der Hand gehabt und getestet. "Verliebt" würde ich sagen ;)

Für mein veraltetes Treo 650 wollte ich schon länger Ersatz haben. DAS ist DER Ersatz, besser geht es dem ersten Eindruck nach fast gar nicht.

Zack eBay und hoffentlich ist im Laufe der Woche mein unlock-Gerät da.

Im Thread haben ja noch einige andere ein ernsthaftes Interesse bekundet. Wer hat tatsächlich seinen Wunsch in die Tat umgesetzt?
Wer hat welche Erfahrungen gemacht und Tipps parat? Oder ist La-Z der einzige "glückliche" hier? :)
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
usr
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2338
Registriert: 08.03.2004, 17:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von usr » 24.03.2008, 15:15

Ich habe leider noch kein iPhone. Der Preis ist mir im Verhältnis zum Nutzen (für mich) einfach zu hoch.

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PdW » 24.03.2008, 15:46

Hmm, okay.
Da ich meist keine Verträge mit Hanysubvention habe und die Nutzungszeit der Handys bei mir ~3 Jahre beträgt, fand ich die 3xx EUR für ein 8GB iPhone doch einigermaßen fair bezgl. Preis/ Leistung.
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
usr
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2338
Registriert: 08.03.2004, 17:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von usr » 24.03.2008, 16:49

Das "Problem" beim iPhone ohne Vertrag: man kanns weniger sinnvoll nutzen als mit Vertrag. Und die 8GB Variante wäre mir zu klein. Ein paar Apps drauf und voll ist die Kiste. Wenn die zweite Generation auf dem Markt ist, könnte es interessant für mich werden. Die 2.0 Firmware wird auf jeden Fall spannend.

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 24.03.2008, 20:59

usr hat geschrieben:Das "Problem" beim iPhone ohne Vertrag: man kanns weniger sinnvoll nutzen als mit Vertrag.
Warum? Außer Visual Voicemail gibts doch keine Unterschiede.
usr hat geschrieben:Ein paar Apps drauf und voll ist die Kiste.
Nur ohne Tricks. Man kann die Anwendungen auch auf die Medien-Partition packen, da sind dann knapp 7 GB frei und das reicht (abhängig von der iPod-Nutzung) doch recht weit.
usr hat geschrieben:Wenn die zweite Generation auf dem Markt ist, könnte es interessant für mich werden. Die 2.0 Firmware wird auf jeden Fall spannend.
Firmware 2.0 ist aber nicht Generation 2. Sind ja die gleichen Geräte, nur halt ne andere Software. Ich bin vor allem mal gespannt ob die offiziellen Anwendungen auch auf den gehackten iPhones laufen - Firmware 2.0 ist ja schon gehackt. :)

Ich bin übrigens immernoch glücklich damit. Das einzige was mir fehlt ist das Melden am Rechner als Festplatte, ansonsten hab ich eigentlich nichts.

Die zusätzlichen Apps sind bisher bei mir eher unwichtig. Hab ein paar kleine Spielchen drauf und das wars dann eigentlich. Ich benutze vor allem das Zeug, was eh drauf ist - iPod, Safari, Mail und natürlich die Telefonfunktionen.

Benutzeravatar
usr
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2338
Registriert: 08.03.2004, 17:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von usr » 24.03.2008, 21:12

La-Z,
zu dem Tarif: ich meinte, wenn ich meinen Standard T-Mobile Tarif (ohne WLAN/Daten Flat) nutze, würde es für mich teuer werden.
Ich habe meinen 8GB iPod Nano fast voll, deshalb die Bedenken. Richtig, push mail wird sicherlich ein praktisches Feature sein.

Ist es eigentlich bei T-Mobile immer noch so, dass es das iPhone nur mit einem neuen Vertrag gibt? Mein Vertrag wird in absehbarer Zeit verlängert. Aber ein "iPhone Upgrade" ist meines Wissens nach nicht möglich. Ist das immer noch so?

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 24.03.2008, 21:18

Nicht dass ich wüsste.
T-Mobile ist es herzlich egal ob es sich um einen Alt- oder Neuvertrag handelt, wo ist der Unterschied?
Ich habe meinen Vertrag auf den iPhone-Tarif umstellen lassen, es ist eine Vertragslaufzeit dazu gekommen und alles was sonst zum Vertrag dazu gehört.
Und ich glaube nicht dass es bei Personalverträgen anders ist als für den Rest der Welt.

Benutzeravatar
usr
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2338
Registriert: 08.03.2004, 17:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von usr » 24.03.2008, 21:28

Naja, nen alten Vertrag könnte man ja "upgraden". Aber stimtm schon: T-Mobile ist ja exklusiver Vertriebspartner, also diktieren sie halt.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 24.03.2008, 21:34

Geht doch. Bekommst halt für den alten Vertrag einen neuen Tarif.

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PdW » 25.03.2008, 00:24

usr hat geschrieben:Das "Problem" beim iPhone ohne Vertrag: man kanns weniger sinnvoll nutzen als mit Vertrag. Und die 8GB Variante wäre mir zu klein. Ein paar Apps drauf und voll ist die Kiste. Wenn die zweite Generation auf dem Markt ist, könnte es interessant für mich werden. Die 2.0 Firmware wird auf jeden Fall spannend.
Hmm. Ich habe O2 und man kann das Datenpack M für rund 10 Euronen dazubuchen. 200MB sind dann frei im Monat. Laut Aussage auf macuser.de und von einem Bekannten sind 200MB bei "normalem" Gebrauch ausreichend. In der Uni hab ich eh WLAN. In einigen Bereichen kann man sich noch per T-mobile-Roaming per EDGE im Internet bewegen, o2 plant einen Ausbau des Netzes mit EDGE noch für dieses Jahr.
Ich sehe da noch nicht wirklich nennenswerte Einschränkungen.
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 18.04.2008, 20:58

Kann mir mal jemand erklären, was es mit den ganzen unterschiedlichen Preisen im Netz auf sich hat?
Bei eBay gibts für die 16GB Version Preise von 500 bis 700 €. Manche aus den USA, manche aus EU.
Bei einigen aus den USA steht dabei "wird als zollfrei deklariert" - aber da kann doch dennoch Zoll erhoben werden, wenn man Pech hat - oder nicht?
Also, wo sollte man kaufen und sind 500 € überhaupt realistisch?
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 18.04.2008, 21:59

"wird als zollfrei deklariert" - wird wohl als Geschenk <45€ deklariert. Ist nicht legal und wird wohl hängenbleiben, sodass Zoll und EUSt anfällt. Zöllner glauben nicht blind der Deklaration, je nach Ursprungsland kontrollieren die Stichproben bis hin zu jeder Sendung.
>kq

Benutzeravatar
PdW
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2357
Registriert: 08.03.2004, 17:21
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PdW » 18.04.2008, 23:08

Das Positive ist, dass für das iPhone kein Zoll fällig ist, sondern lediglich EUSt. Das wär bei meiner 8GB-Version rund 50 EUR.
... Signatur ist momentan im Wartungsmodus.

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 19.04.2008, 10:23

Mit was für einer Summe muss man denn dann rechnen, wenn man die 16 GB Variante für 500 € bei eBay kauft? 70 € ca.?
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 19.04.2008, 14:48

Andere Frage: Kann man im Englischen Apple Online Store kaufen und sich das nach Deutschland schicken lassen? 329 Pfund sind ja ca. 420 €. Oder wo ist da der Haken?
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Antworten