Duke Nukem Forever

Games auf PC, PS3, Xbox 360, Wii etc.
Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von slrzo » 12.06.2011, 20:19

Kann ich auch so unterstreichen.
Hab erst gut eineinhalb Stunden gespielt und fühle mich ganz gut unterhalten. Spieltechnisch läuft es aber meist so ab -> Checkpoint -> Gegner tauchen auf werden gekillt -> checkpoint -> gegner tauchen auf -> checkpoint -> kleine Geschicklichkeitseinlage -> checkpoint und wieder auf anfang zurück.
Steuerung finde ich auch nicht so toll. Ansonsten hab ich mich vorallem am Anfang ertappt wie ich alle möglichen Objekte abgegangen bin um zu sehen ob man mit denen interagieren kann. Leider hab ich keine Runde Billard komplett geschafft, gibt das nen Bonus? z.B. aufs EGO-Meter, das kann man ja auch auf verschiedenste Weisen aufputschen.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von Dude » 12.06.2011, 20:40

Hats eigentlich schon wer für die PS3 und kann davon berichten?
####

psycho-dad

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 13.06.2011, 12:46

Habe gerade nochmal getestet, mit Präzision auf 1 und Empfindlichkeit auf 10 ist es halbwegs passabel. Nicht toll, aber geht.

Ansonsten denke ich schon, wenn man von den paar Minuten der Demo ausgehen kann, dass es das ist was man erwarten konnte: Spaß-Shooter mit Duke-Sprüchen und ein paar Gimmicks eben. Die Grafik ist da für mich eher nebensächlich und reicht alle mal. Wenn man natürlich als Messlatte ehemalige Aussagen wie "Es wird nicht veröffentlicht, bevor wir sicher sind, dass es das beste Spiel aller Zeiten ist" anlegt, kann man so oder so nur enttäuscht werden.

Ich hoffe nur, dass das komplette Spiel nicht die ganze Zeit so absolut linear verläuft wie die beiden Demo-Abschnitte. Das hat mich ehrlich gesagt am meisten gestört.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von slrzo » 13.06.2011, 15:40

Ein paar Bugs hat das Game auch noch.
Wollte gerade wieder ein bisschen zocken, aber nach dem Laden habe ich einen Mauszeiger gesehen und kann mich nicht mehr bewegen.
Falls jemand von euch auch das Problem haben sollte müsst ihr euch so behelfen:

Wenn der Ladebildschirm da ist muss Steam Overlay kurz aktiviert werden (Shift + Tab) und anschließend wieder deaktiviert. Dann sollte es weiterladen.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von Apo » 13.06.2011, 15:48

Dude hat geschrieben:Hats eigentlich schon wer für die PS3 und kann davon berichten?
DigitalFoundry hat einen Artikel über die Konsolenversionen verfasst. Fazit: Beide Konsolenversionen sind optisch größtenteils identisch, laufen mit einer Auflösung von 1152x640 und besitzen kein AA. Allerdings soll die PS3 Version ziemlich rund laufen, während die Xbox 360 Version ziemlich schlecht in dieser Hinsicht abschneidet. Was verwunderlich ist, da auf der Unreal Engine basierende Spiele auf der MS Konsole oftmals besser laufen und/oder aussehen.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 13.06.2011, 15:53

Welches Spiel für die aktuellen Konsolen basiert denn auf der Unreal 2-Engine? ;)

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von Apo » 13.06.2011, 19:05

Ich wüsste da jetzt nur Bioshock 1 und 2.

Gearbox selbst war auch nicht für die Portierung von DNF für Konsolen verantwortlich, sondern diese wurde wohl von Piranha Games (wer auch immer die sind) übernommen. Randy Pitchford von Gearbox sprach mal in einem Interview mit dem PSBlog von hervorragenden Optimierungen der PS3 Version. Hielt das damals nur für Marketing-Geblubber, wobei die PS3 Version mit Sub HD und ohne AA jetzt nicht umbedingt umwerfend ist im Vergleich zu anderen Titeln. Sehe auch im Piranha Games Portfolio keine Ursache, warum die PS3 Version die bessere Performance bietet. Vielleicht folgt ja noch ein Patch, der die Probleme abschwächt oder aufhebt.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 13.06.2011, 19:10

Apo hat geschrieben:Ich wüsste da jetzt nur Bioshock 1 und 2.
Das ist Version 3
http://www.unrealengine.com/showcase/bioshock/

edit:
Bioshock 1 benutzt Version 3 und Bioshock 2 Version 2.5 hä???
http://www.unrealengine.com/showcase/bioshock_2/
Zuletzt geändert von PatkIllA am 13.06.2011, 19:12, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von Apo » 13.06.2011, 19:42

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das mit der UE3 ein Fehler ist. Im ersten Link wird auch meistens eher allgemein von der Unreal Engine gesprochen, während der zweite Link solche Passagen enthält:
Thomas said the fact that Bioshock 2, which pushes the visuals that wowed critics and gamers alike in the first game, is still running on Unreal Engine 2.5 definitely speaks to the technology’s versatility.
Hogarth de la Plante, the lead environment artist on Bioshock 2, was a senior environment and level artist on the first game. He said the decision was made not to upgrade to Unreal Engine 3 because the team didn’t have any graphical problems with the first game.
Die Verwirrung könnte vielleicht hiermit zu erklären sein:
“There’s a lot of stuff in there, so it’s not a lot like stock Unreal 2.5. It’s almost unrecognizable. In fact, we have the entire shader system from Unreal Engine 3 in this game. We liked what Epic had done so they bolted it onto our version of Unreal Engine.”
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 14.06.2011, 01:49

So.
Fertig. Allerdings hab ich nach 1,5h auf dem dritten Schwierigkeitsgrad den Endlevel nur auf Piece of Cake gespielt.

Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2605
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von Mr.Smiley » 14.06.2011, 09:36

Also mir gefällts bisher echt gut, is zwar schwer woran ich auf "Come get some" aber selber Schuld bin ;)
Vorallem in Dukes Strip Club hab ich mich gestern köstlich amüsiert :D

Was mich bissl stört ist das fehlende AA und die recht langen Ladezeiten.
retro gaming blog: http://nerdage.de

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 14.06.2011, 15:04

WIe lange lädt der denn bei euch? Ich habs auf der SSD installiert und das dauert maximal 5 Sekunden für einen Level.

stanglwirt
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1591
Registriert: 17.03.2004, 07:22

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von stanglwirt » 14.06.2011, 15:45

auf ner normalen festplatte sinds auch nur nen paar sekunden mehr. was das angeht, kann ich die "kritik" nicht wirklich verstehen. manche (nicht hier) tun ja grad so, als ob es heutzutage bei keinem spiel mehr ladezeiten gibt. finde das normal und ist noch deutlich im rahmen.

viel mehr nerven mich die heftigen lags im multiplayer, selbst wenn ich selbst hoste und die grafik komplett runterschraube. was anderes als fäustkämpfe macht da keinen spass.
MfG
everybody´s darling is everybody´s Arschloch. (c) Franz Josef Strauß

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 14.06.2011, 16:15

Gibt 's eigentlich einen Offline-LAN-Modus?

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 14.06.2011, 17:46

Bei der XBox 360 Version wartet man wohl regelmäßig über eine halbe Minute. Auch wenn man nur stirbt und das gleiche Level wiederkommt. Das würde mich auch nerven.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von slrzo » 14.06.2011, 18:29

Also hab eben nochmal bisschen aufgepasst beim Laden.
Beim allerersten Laden direkt nach dem Start dauerts bei mir so ca. 15-20 Sekunden. Wenn man stirbt dauerts danach noch ca. 10 Sekunden. Ein neues Level dauert meist auch nur 10-15 Sekunden. Für mich ist das vollkommen ok
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2605
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von Mr.Smiley » 14.06.2011, 19:39

Ich zocks auf der XBox und da dauerts meistens locker über 30s, vorallem das mit Sterben und 30s warten bis er geladen hat nervt.
retro gaming blog: http://nerdage.de

schtzgrmm
Captain
Beiträge: 597
Registriert: 09.03.2004, 15:58

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von schtzgrmm » 24.06.2011, 23:48

unabhängig von den technischen schwächen muss man auf jeden fall sagen, dass das spiel gut durcch komponiert ist und abwechslung bietet. z.b. die fahrzeugeinlagen finde ich besser gemacht als bei hl2, das ja imo immernoch shooterreferenz ist. trotzdem, als oldschool shooter fan mag ich einfach lieber verschachtelte level, und hatte mir diesbezüglich - gerade aufgrund der vielen videos etc. etwas mehr erhofft. aber die atmosphäre stimmt einfach - angenehm trashig ;)

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von sompe » 25.06.2011, 11:13

Sooo.....hab das Spiel jetzt auch durch und 13 Stunden sind auf mittel durchaus drin. :)
2 Waffen sind zwar etwas wenig aber da die gegner auch Waffen fallen lassen und bei den Bossen immer ein Raketenwerfer rumliegt ist es halb so wild.

schtzgrmm
Captain
Beiträge: 597
Registriert: 09.03.2004, 15:58

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von schtzgrmm » 25.06.2011, 23:49

naja, das problem an dem 2 waffensastem ist imo, dass man die fun-waffen wie shrinker und freezer so gut wie gar nicht benutzt, auch aus dem holoduke hätte man irgendwie mehr rausholen können; auch der endgegner war irgendwie zu easy, habe ich gleich im ersten anlauf geschafft, ohne viel akrobatik - an der frau mit den 3 titten hingegen am anfang brauchte ich schon mehrere versuche... alles in allem: ein leicht überdurchschnittlicher shooter, den man mit etwas mehr feintuning vielleicht zu einem sehr guten shooter hätte machen können!

Benutzeravatar
Mr.Smiley
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2605
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Oberbayerische Prärie
Kontaktdaten:

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von Mr.Smiley » 26.06.2011, 00:50

So habs nun auch durch, warn hartes Stück Arbeit auf Come get some. Mir hats super getaugt, guter alter Retro Shooter :) Vergesst die schlechten Bewertungen der Modern Warfare und Co Shooter Kiddies!
retro gaming blog: http://nerdage.de

schtzgrmm
Captain
Beiträge: 597
Registriert: 09.03.2004, 15:58

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von schtzgrmm » 26.06.2011, 02:15

die shooter sind halt einfach nicht mehr das, was sie mal waren - die gescripteten events werden immer vorhersehbarer und die ki wird immer dümmer, bei den ganzen weltkriegsshootern versucht man einfach durch permanente reizüberflutung von der mangelnden innovation abzulenken; das einzige, vorüber wir uns dann noch freuen dürfen ist bessere grafik (und unspielbare multiplayer-modi)...so..pessomist hälts wiedermaul ;)

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 01.07.2011, 10:27

Hab es gestern mal installiert und gespielt (bis lady killer 3)
Macht total fun :)
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Cyberlord
Commander
Beiträge: 471
Registriert: 08.03.2004, 11:12
Wohnort: Muenchen
Kontaktdaten:

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von Cyberlord » 22.07.2011, 14:43

mir persönlich hat der spielfluss zwar gefallen aber die technik war ne katastrophe imho. Tiefenunschärfe,matschtexturen,flimmern, ich will ja nicht weinerlich klingen aber.. meine augen schmerzten nach ner halben stunde spielen schon immer ziemlich..
Das geht besser 6/10 geb ich dem game.. weils der duke ist
Zuletzt geändert von Cyberlord am 22.07.2011, 14:45, insgesamt 2-mal geändert.
I need a Girl whose Name doesn´t end in .jpg

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: Duke Nukem Forever

Ungelesener Beitrag von sompe » 23.07.2011, 19:58

Ja man merkt dem Spiel an das es fuer einen anderen Zeitpunkt entwickelt wurde (z.B. das mitinstallierend es amd dualcore optimizers) aber Grafik ist nunmal nicht alles. *g*
Da finde ich die beschraenkte Waffenanzahl (meist kein Platz fuer die Spass Waffen) und vor allem die sehr schwammige Maussteuerung schon deutlich hinderlicher.

Antworten