HartWareBar

Offtopic und anderes Gelaber
Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 13.10.2016, 13:41

Tja, Pech gehabt, Microsoft hat für die X1 bislang kein VR-Headset angekündigt. ^^
Müsstest dir die Scorpio kaufen. :)
Zuletzt geändert von Soulprayer am 13.10.2016, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 13.10.2016, 15:22

Muss ja nur was kompatibles sein und ich suche ja auch eigentlich nur einen Bildschirmersatz, die ganzen anderen Funktionen brauche ich nicht, mal gucken wer sowas als erstes auf den Markt bringt.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 14.10.2016, 15:29

Angeblich kann das VR Ding alle zugespielten Signale ausgeben, also in 2D als große Leinwand, also auch von einer Xbox.

@Andy und wie ist dein erster Eindruck?

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 14.10.2016, 18:12

KoreaEnte hat geschrieben:Angeblich kann das VR Ding alle zugespielten Signale ausgeben, also in 2D als große Leinwand, also auch von einer Xbox.
Funktioniert wohl, aber es wird trotzdem zusätzlich eine PS4 benötigt: http://www.golem.de/news/playstation-vr ... 23835.html

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 15.10.2016, 21:08

Wir haben Andy an die virtuelle Realität verloren. ;)


Gerade ein frisches Komplettbackup von meinem NAS (gute 3,5TB) gestartet. Dank USB 3.0 geht es ja noch recht zügig, aber wenn man sieht, wie die einzelnen GB so langsam hochgezählt werden, dann weiß ich wieder, warum ich das eigentlich am Nachmittag starten wollte.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 16.10.2016, 01:02

Ich habe gestern die VR Brille von Samsung testen können, aber nur mit Demovideos. Ist schon beeindruckend, aber die Auflösung recht gering, man kann also Pixel zählen. Ist bei der PS Variante wohl ähnlich, bis es was für mich ist, dauert es also wohl noch ein bißchen.

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 16.10.2016, 11:32

Die Immersion ist der Hammer, da ist die Auflösung eher zweitrangig. Zum Filme schauen mag das anders sein, aber VR-Spiele und -Spielereien sind schon sehr beeindruckend. Ich schreibe mal mehr zu meinen Erfahrungen, habe aber gerade wenig Zeit mich länger mit der Brille zu beschäftigen und ab morgen bin ich erst mal eine Woche weg ;)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 16.10.2016, 11:40

Fand die Spielereien auch beeindruckend, aber dafür gibt es ja noch kaum Content. Würde sie daher für normale Spiele nutzen wollen, wenn meine Freundin den großen TV belegt, aber da merkt man die schlechte Auflösung leider recht deutlich.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 16.10.2016, 13:31

Wenn man sich einige Videos anschaut, dann scheint die Immersion von VR ja wirklich mitunter heftig zu sein:
http://i.imgur.com/UWrc3ot.mp4
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von slrzo » 16.10.2016, 14:17

I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 17.10.2016, 17:16

Seit etwa Freitag habe ich angefangen zu kränkeln, und dachte, das sei nur eine Erkältung oder höchstens ein grippaler Infekt....
...Aber es ist Scharlach....

Mumps, Windpocken, Röteln, usw hatte ich, aber nie Scharlach.
Zuletzt geändert von Soulprayer am 17.10.2016, 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 17.10.2016, 21:16

Scharlach musst ich erst einmal googlen. Wikipedia sagt dazu:
Der Scharlach (Scarlatina) ist eine akute Infektionskrankheit, die vor allem im Kindesalter von vier bis sieben Jahren auftritt. Im Gegensatz zu typischen Kinderkrankheiten kann man mehrfach an Scharlach erkranken. Die Ursache sind β-hämolysierende Streptokokken. Die Behandlung mit Antibiotika kann die Erkrankung stoppen.
Bist ein wenig spät dran. ;)


Heute mal online im Kundencenter der Telekom bzgl. Vertragsverlängerung geschaut. Laut Verfügbarkeitsprüfung stehen mir folgende Optionen zur Verfügung:
1. MagentaZuhause S (DSL) mit 16/2,4 Mbit/s
2. MagentaZuhause S Hybrid mit 16/2,4 Mbit/s
3. MagentaZuhause M Hybrid mit 50/10 Mbit/s

Im Kundencenter werden mir aber nur die ersten beiden Optionen angezeigt, nicht aber die dritte. Dafür noch ein paar andere Optionen namens DeutschLAN oder so, die alle nur 16/2,4 Mbit/s bieten, aber dafür bedeutend teurer.

Ich hab mal den Support angeschrieben und dumm nachgefragt. Aber ich bin jetzt schon wenig optimistisch. :(
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 19.10.2016, 22:34

Schnelleres Internet ist eine Odyssey. :( Da mir MagentaZuhause M Hybrid doch nicht zur Verfügung steht, überleg ich nun ein Angebot für Kabel Deutschland zu nutzen, was Mitarbeitern meiner (und sicherlich auch anderer Firmen) zur Verfügung steht. Da kostet mich Internet (+ Telefon) per Kabel mit 200/12 die ersten 12 Monate nur 10 Euro und danach dann die üblichen 40 Euro. Da meine Telekomvertrag noch ein paar Monate läuft, hätte ich zwar zeitweise diese 10 Euro extra Belastung, aber das würd ich verkraften.

Aber wieso muss man für Kabel-TV 10 Euro extra nur für den Anschluss ohne Programmpaket zahlen und für Internet per Kabel nicht?
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 20.10.2016, 01:04

Wieso nur 10 Euro, sind das nicht sogar 18 Euro? Wie guckst du denn aktuell TV?

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 20.10.2016, 06:43

Tatsache, das sind nicht nur 10 Euro, sondern sogar noch etwas mehr. Das ist abhängig vom TV-Paket.

Hat man bereits einen Kabelanschluss (z.B. weil man Mieter ist), dann sind die Grundpreise der TV-Pakete:
1. Basic: 3,99 Euro
2. HD: 8,99 Euro
3. HD Premium: 17,99 Euro

Hat man keinen Kabelanschluss, dann schaut es plötzlich so aus:
1. Basic: 6,99 Euro + 12 Euro für Kabelanschluss
2. HD: 8,99 Euro + 10 Euro für Kabelanschluss
3. HD Premium: 17,99 Euro + 10 Euro für Kabelanschluss

Aktuell schaue ich über DVB-T. Da wird man leidensfähig. :) Aber ich schaue auch kaum Fernsehen, so dass ich es eigentlich nicht brauch.

Beworben wird bspw. das Kombi-Paket aus Internet 200, Telefon & Kabel-TV HD für 44 Euro. Da Internet 200 & Telefon 40 Euro kosten, fand ich Kabel-TV HD für nur 4 Euro mehr sehr attraktiv. Nochmal 10 Euro mehr macht das ganze (für mich persönlich) deutlich unattraktiver. Und dann wunderte ich mich plötzlich, warum ich diesen Anschlusskosten für Internet & Telefon nicht habe.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 20.10.2016, 07:26

Wenn man was bestimmtes gucken möchte, kann man zB auch onlinetvrecorder.com nutzen, kostet etwa einen Euro im Monat für Premium. Spontanes rumzappen geht da nicht und es ist natürlich nicht live, also für Fußball WM und Co nicht geeignet.

Wir haben Satellit, das kostet nichts (außer für HD), aber ich gucke eigentlich auch nie TV, würde daher auch nicht dafür zahlen. Internet haben wir über Kabel ohne Telefon und TV Option.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 20.10.2016, 14:00

Kabel mit Internet, aber ohne Telefon und TV Option? Unitymedia oder wo warst du? Denn Kabel Deutschland bietet meines Wissens kein Internet per Kabel ohne Telefon.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 20.10.2016, 18:55

Genau Unitymedia, aber Kabel hat ja pro Region ein Monopol? Da hat man also keine große Auswahl beim Anbieter. Habe den Vertrag auch schon recht lange, keine Ahnung ob es den so noch gibt. Zahle mein ich 28 Euro in Monat für 100 Mbit reines Internet.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 23.10.2016, 00:31

Heute Post von EWE bekommen. Als hätten die meine Klagen gehört. Laut deren Verfügbarkeitscheck sind bei mir DSL mit bis zu 50/10 verfügbar. Macht mich jetzt ein wenig stutzig, warum bei denen mehr möglich sein soll als bei der Telekom. Oder aber bei denen liegt eine ganz starke Betonung auf "bis zu".
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 23.10.2016, 06:03

Bauen die vielleicht eigene Leitungen?
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 23.10.2016, 08:40

Gibt es bei DSL überhaupt eigene Leitungen? Nutzt da nicht jeder Anbiter die selben?

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 23.10.2016, 13:31

Ich weiß, dass NetCologne selbst baut. Ob EWE das macht, weiß ich nicht.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Apo » 23.10.2016, 13:57

Ich dachte auch, dass bei DSL alle auf die gleiche Infrastruktur zurückgreifen.

Gerade nochmal bei der Telekom geschaut. Dort steht auch immer "bis zu". Vielleicht haben die höhere Ansprüche als andere Anbieter, was die Übertragungsraten anbelangt, oder vielleicht würde EWE mir nach genauerer Prüfung auch sagen, dass mehr als 16 nicht drin sind. Da stellt sich mir die Frage, ob es da Vorgaben gibt. Denn im Grunde ist ja alles unterhalb 50 auch irgendwie "bis zu 50". :)

So langsam verstehe ich, warum immer über die Internetstruktur in Deutschland geschimpft wird.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 23.10.2016, 14:10

Soulprayer hat geschrieben:Ich weiß, dass NetCologne selbst baut. Ob EWE das macht, weiß ich nicht.
Die bieten aber auch kein DSL an, sondern Kabel, da gibt es einige regionale Anbieter.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: HartWareBar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 23.10.2016, 14:59

Kabel ist wiederum was anderes.
Das war nämlich nie ein Kupfer-Netz und das Internet wird auf das Analog-Signal des Fernsehens aufmoduliert.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Antworten