Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Provider, Webspace, Browser, Messenger, Viren(scanner) & Co.
Benutzeravatar
Schatten
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1081
Registriert: 08.03.2004, 11:44

Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von Schatten » 30.07.2010, 22:06

Hallo!

Ich wollte nur mal kurz meinen DSLFrust loswerden.
Eine spezielle Frage habe ich nicht, aber über Tips freue ich mich natürlich.

Vor ca. 2 Wochen bin ich umgezogen und brauche natürlich dringend DSL.
Deswegen habe ich vor inzwischen 8 Wochen bei 1und1 DSL für die neue Wohnung gebucht und
einen Termin für die Schaltung gewählt - für den man ja von 8-16 da sein muss.
Ich war lange im Ausland und nicht so informiert über deutsche Telefonanschlüsse - hängengeblieben
war bei mir nur, dass man viel zeit für DSL einplanen muss. 6 Wochen erschienen mir viel.

Problem 1.
Ich habe bei 1und1 telefonisch DSL bestellt, da ich deren Angebot ohne Vertragslaufzeit gut fand.
So kann ich kann von denen wieder weg, wenn die nichts taugen oder man mit jemandem zusammenzieht der einen
Vertrag hat... ich denke ihr kennt die penetrante Werbung.
Dummerweise steht in keiner Bestellbestätigung was man genau bestellt hat. Die Frau am Telefon
hat mir also ohne mein Wissen und gegen meinen ausdrücklichen! Wunsch den 2 Jahres Vertrag eingetragen
und ich hatte keine Chance das zu merken. Ich habe denen nach Gespräch mit der Hotline einen Brief in die Zentrale geschickt.
Angeblich gibt es ja eine Aufzeichung des Telefonats... Wenn ich das richtig verstehe unterzeichnet man den Vertrag dann mit Empfangsbestätigung der Hardware. Das wusste ich so auch nicht und empfinde den Vorgang auch als hochgradig suspekt.
Mal sehen was kommt, aber das ist bis jetzt nicht weiter tragisch. ABER ärgerlich.
Ich vermute ja eine höhere Provision für 2 Jahres Verträge im Callcenter...

Problem 2 - was viel wichtiger ist:
Ich wohne in einer übersichtlichen Gegend relativ zentral in der Stadt.
Das Haus und der Eingang sind gut zu finden und zu erreichen.
Ich hatte mir den ersten Technikertermin günstig gelegt, da da diverse Dinge geliefert wurden, ein Sat Anschluss gebohrt wurde
und ich eh zu Hause sein musste. Meine Wohnung liegt relativ dicht am Eingang und wenn ich will kann ich genau sehen wer
da an den Briefkästen ist oder ins Haus kommt. Alles ging gut, nur der Techniker tauchte nicht auf. Auch bis 16.00 nicht.

Ich wusste ehrlich gesagt bis dahin nicht so genau was das mit der letzten Meile bedeutet und dachte ein 1und1 Mensch käme zu mir.
Also rief ich bei der für mich per T-D1 Handy relativ teuren 1und1 Hotline an und wollte wissen was schief lief. Dabei erfuhr ich, dass
der Techniker von der Telekom ist und die die Rückmeldung hatten, dass der/das APL nicht zugänglich gewesen sei.
?? Ja also wohl das Teil im Keller hinter der Tür mit der dicken Aufschrift T-COM- aber MICH hat danach niemand gefragt und
einen Techniker der Telekom habe ich nicht gesehen. Im Briefkasten war auch nichts. Total perplex vernahm ich also
den "kulanten Vorschlag" des Hotline Mitarbeiters mir den "Besuch ausnahmsweise NICHT zu berechnen" und einen neuen Termin zu vereinbaren. Ausserdem solle ich eine Eidesstattliche Erklärung unterschreiben, dass ich zu Hause war.

Ich war massiv erstaunt, da ich nun 8 Stunden an einem Werktag gewartet hatte und mich rechtfertigen sollte warum kein Techniker da war - aus meiner Perspektive gab es den ja nicht. Irgendwann hatte ich auch die Lage verstanden und ging davon aus, dass der Techniker viel zu tun hatte und schönes Wetter war und es einfach mal leichter ist zu sagen ein Telefonkunde wäre nicht da gewesen, als zu sagen man schafft es an diesem tag nicht.
Kann passieren... (...darf aber nicht...)

Am zweiten Termin achtete ich wirklich darauf wer zum Haus kam. Dank der Lage meiner Wohnung und der ruhigen Lage ist das auch nicht weiter schwer. Ich weiss mit Sicherheit, dass kein Techniker da war und habe so ein Gefühl, dass das auch noch einmal passieren kann.

Also habe ich mal gegoogelt und gesehen, dass ich eindeutig kein Einzelfall bin und Leute teilweise 6x versetzt wurden!

Zum Glück habe ich mein smartphone (bei D1 - das werde ich nach der Erfahrung mit der Telekom nach 10 Jahren definitiv kündigen) und einen UMTS Stick mit dem ich alles nötige machen kann. Das smartphone geht als Modem ja ohne Aufpreis nicht ;-) Die wissen schon wie man Kunden behandelt, wenn man für etwas Monopol hat.

Aber was kann man da machen ausser Freinehmen und warten auf GodoT-Com? Ich hoffe nur 1und1 bleibt kulant und "glaubt mir" meine Darstellung... in so einer Position zu sein ist ja auch extrem unangenehm. Mal ehrlich - es steht ja so Aussage gegen Aussage und zur Not muss ich entweder die Technikerkosten zahlen oder vor Gericht. Aber es geht ja auch noch nicht um so viel - das Prinzip zählt da viel mehr. Auf Mahnungen und die Folgen hätte ich keine Lust - man ist ja doch sehr ausgeliefert habe ich das Gefühl, wenn ich entsprechende Berichte lese.

Sowas UNZUMUTBARES! habe ich von einer Firma noch nie erlebt. So dreist! Ich war ja auch telefonisch zu erreichen... Ich kann ja nichts weiter machen als von Eides statt zu versichern dagewesen zu sein (was ich auch 100% lückenlos war) und auf T-COMs Gnade hoffen. Ich empfinde das ehrlich gesagt etwas als Psychoterror. Die Verzögerung kostet halt auch viel Zeit und Geld. Hätte ich das vorher gewusst wäre ich wohl oder mehr übel zu TCOM - aber damit wären die dann am Ziel, oder?

Benutzeravatar
mfehleisen
Lt. Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 139
Registriert: 17.03.2004, 00:17
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von mfehleisen » 31.07.2010, 00:57

Wenn es Dich beruhigt - das mit den TAL-Installationen ist unser täglich Ärgernis - insbesondere vom Kollegen im Innendienst. Ich hatte selbst schon Kunden, wo 7 Termine notwendig waren - bei Termin 6+7 stand ich dann 6h vor dem Büro im Auto und hab auf einen Techniker gewartet - angeblich hat der das Haus immer nicht gefunden bzw. den Kunden nicht angetroffen ..a

Da bin ich dann der Ansicht, sollte der Techniker verpflichtet werden, einen Zettel in den Briefkasten zu werfen mit der Uhrzeit,... aber nichtmal das muss die T-COM ...

Das lustigste war bei einem Hotel in Berlin - freistehend in einem Park - einziges Haus an dieser Straße - 24h Rezeption besetzt - Rückmeldung von der T-COM "Kunde nicht angetroffen" ;-/

Aktuell hab ich bei mir in der Wohnung auch 1&1 - hab den Sofort-Start-Stick mitbestellt - kostete afaik kein Geld und man kann damit 3 Monate umsonst per UMTS (über Vodafone) surfen - als Sofort-Start. Nach den 3 Monaten kann ich nun pro Monat einen Tag kostenlos surfen und zahle für jeden weiteren Tag 2,99 EUR oder so (brauch ich aber nicht mehr, hab einen anderen Vertrag mit Datentarif ... als Backup aber sicher brauchbar und mit den neuen Fritz!Boxen kann ich das UMTS ja auch im Netz freigeben)...

-Matthias
PS: Btw. die 1&1 Hotline bekommt man auch über das Festnetz unter 0721-9600 :-)

Benutzeravatar
Schatten
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1081
Registriert: 08.03.2004, 11:44

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von Schatten » 31.07.2010, 02:19

Ich bin glaube ich im falschen subforum -sorry.

Ja danke, beruhigt schon, dass man da nicht der Einzige mit
solchen Problemen ist.

Festnetz habe ich ja auch nicht... Meine Vormieterin
hatte keines und die Dose muss unten richtig verdrahtet werden
denke ich.

TAL?
Zuletzt geändert von Schatten am 31.07.2010, 02:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Aero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2755
Registriert: 08.03.2004, 16:17
Wohnort: Münster

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von Aero » 01.08.2010, 12:50

Meistens ist es eben nicht die Telekom, die die Anschlüsse schaltet. Sondern irgendwelche Dienstleister. Und dass die gerne abkassieren, dürfte längst bekannt sein.

Benutzeravatar
Luzifer
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4381
Registriert: 12.03.2005, 08:24
Wohnort: kurz vorm Wasser
Kontaktdaten:

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 01.08.2010, 17:35

Um genau zu sein sind es Subunternehmen die für Telekom arbeiten.

Benutzeravatar
Schatten
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1081
Registriert: 08.03.2004, 11:44

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von Schatten » 01.08.2010, 17:57

...ja ich komme mir auch ziemlich naiv vor.

ich habe mir jetzt erstmal eine homezone bei der Telekom eingerichtet

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 02.08.2010, 09:10

Achwas, das geht auch bei der Telekom?
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2034
Registriert: 08.03.2004, 11:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von FragCool » 02.08.2010, 09:41

DU musst eine Eidesstattliche Erklärung abgeben?
Die will ich vom Techniker sehn in der er sagt das er da war, sich bemerkbar gemacht hat und das auch mehrmals.

Mit dem Auto mit nem 50er vorbeifahren und hupen zählt da wohl nicht.

Imho wenn der Techniker keinen Zettel hinterlassen hat, zählt das eh nicht. Was sagen da die Gerichte? ;)

Benutzeravatar
Schatten
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1081
Registriert: 08.03.2004, 11:44

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von Schatten » 02.08.2010, 14:42

Na ja... also irgendein Hotline-Mitarbeiter meinte das.
Allerdings habe ich bisher noch keine weitere Aufforderung weder per email,per Post oder per Telefon erhalten -
Ich kann mir vorstellen, dass die darauf verzichten wenn die Schaltung
das nächste mal klappt.

Aber klar brauchen die das - die müssen gegenüber der Sumpffirma die nicht kommt
ja "was in der Hand" haben. Theoretisch.

Update zu Problem 1.:
Ich hatte denen ein freundliches Einschreiben geschickt. Der Sachverhalt ist ja eigentlich auch klar.
Heute kam eine unkomplizierte Email zurück, dass sie den Vertrag umwandeln sobald die
Schaltung erfolgt ist.

Update zu Problem 2:
Ich hatte in meiner letzten Email vom Freitag kurz den Verlauf nochmal geschildert und um Rückruf gebeten.
Heute rief mich auch jemand an, der sehr kooperativ wirkte und mir einen SamstagTermin gegeben.

Also der Versuch einer guten Kundenbetreuung ist definitiv da. Bis auf die Pleite bei der Bestellung kann ich
über 1und1 nichts negatives sagen. Bin gespannt wie es weitergeht.

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 03.08.2010, 13:02

Du hast heute einen Termin für Samstag bekommen?
Interessant, mein aktueller Termin ist am Donnerstag und angeblich, so sagten es mir bereits mehrere Hotline-Mitarbeiter, fordert die Telekom 8 Werk(!)tage Vorlaufzeit. Ist übrigens mein fünfter Termin mittlerweile...
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
Schatten
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1081
Registriert: 08.03.2004, 11:44

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von Schatten » 04.08.2010, 01:35

Nein nicht für den kommenden Samstag...

5!!! gasp.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 04.08.2010, 18:34

Was bedeutet das "5!!!" ? der 29. August ?

von 1+1 halte ich persönlich ziemlich wenig.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Schatten
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1081
Registriert: 08.03.2004, 11:44

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von Schatten » 04.08.2010, 23:26

@soulprayer
5 Termine finde ich halt viel.
s. Posting davor.

Worauf beruht denn deine Meinung?

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 05.08.2010, 00:59

jeden den ich kenn, der mal bei 1+1 gewesen ist, sagt: Produkte top, aber Dienstleistung flop.
Plus die waren so oft in der Presse mit Negativschlagzeilen... von portdrosselung bis vorspiegelung falscher tatsachen (jeder dsl und so... ja is klar bei nem kaff bei woauchimmer)
Die haben zuletzt 2009 an ihrem Image gearbeitet (Link) und werden es bis heute noch nicht los ;)
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Luzifer
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4381
Registriert: 12.03.2005, 08:24
Wohnort: kurz vorm Wasser
Kontaktdaten:

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 05.08.2010, 08:15

Ich bin kein großer Freund von 1&1, aber man sollte die Kirche im Dorf lassen. Was meinst Du mit Portdrosselungen? Beim Thema DSL-Check gilt zu sagen, das dieser auf den Daten von Telekom basiert und auf den der anderen 3 Carrier. Die Daten hat sich also 1&1 nicht aus den Fingern gesaugt. Sollte sich rausstellen das DSL im Endergebnis nicht möglich ist, wird der Vertrag eh storniert.

Fakt ist eins, jeder Internetprovider hat Dreck am Stecken und je nach Kundenanzahl hört man von einem mehr Kunden heulen, als bei einem Anbieter, der weniger Kunden hat.

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 05.08.2010, 11:57

Da hat mich doch glatt gerade der Telekom-Techniker angerufen: Ob ich zuhause wäre wollte er wissen - weil er in einer halben Stunde da sei...

Ich glaub das ja nicht :D
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 05.08.2010, 12:04

Noch ist er nicht da ;)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 05.08.2010, 12:04

Dann frag ihn direkt mal, wie oft er schon bei dir war und du nicht da ;)

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 05.08.2010, 12:38

Die halbe Stunde ist jetzt schon eine halbe Stunde überfällig :rolleyes:
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von push » 05.08.2010, 12:46

Na wenigstens bekommt ihr alle DSL. Wir haben so tolle Werbung von der Telekom bekommen, dass DSL jetzt überall verfügbar wäre. Jaja, SkyDSL ist in der Tat überall verfügbar, aber was will ich mit schlechten Pings, einem Datenvolumen, langsamen Downloads und extrem hohen Kosten. Das ist für mich kein DSL. Ich könnte mich ja jedes Mal aufregen wenn ich diese scheiß DSL Werbung im TV sehe... jetzt auch bei ihnen verfügbar. Da könnte ich jedes mal in den Fernseher schlagen. HIER ist gar nix verfügbar, raffen die das endlich mal? Man man man...
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 05.08.2010, 13:13

Ich will gar kein DSL ;)

@Rabbit
Drücke dir weiterhin die Daumen! ;)

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 05.08.2010, 13:14

Soooo, der gute Mann war jetzt da!
Nach 3 Minuten war alles erledigt...

erst0000000r :D

@Andy: Danke, scheint geholfen zu haben...
Zuletzt geändert von -.B_Rabbit.- am 05.08.2010, 13:15, insgesamt 1-mal geändert.
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von push » 05.08.2010, 13:41

@AndyydnA: DSL wäre aber erstmal ein Anfang. Danach darfs dann auch gerne was schnelleres sein. Aber an einen Ausbau vom DSL Netz glaube ich schon lange nicht mehr. Nur doof dass es hier auch kein Kabel TV gibt, und ich glaube das Kabelnetz wird noch langsamer ausgebaut als DSL. Schon echt bitter...
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 05.08.2010, 13:50

Das Thema hatten wir doch schonmal und umziehen willst du bzw. deine Eltern nicht und da du ja glaub ich auch 1 Mbit oder etwa mehr bekommst, wird sich an deiner Situation wohl auch so schnell etwas ändern. Also umziehen oder damit abfinden oder endlich vorm Gericht für Menschenrechte klagen ;)

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: Telekom Techniker kommt nicht zur DSL Schaltung

Ungelesener Beitrag von push » 05.08.2010, 14:30

Leider scheint man sich in Deutschland echt mit sowas abfinden zu müssen. Wäre ja schon schön wenns wirklich 1MBit wären, aber das sinds ja nicht mal immer. Aber mir antwortet in meinem anderen Thread ja auch niemand ob man nich was gegen den Abieter machen kann wenn man so viel Asche für so eine Scheiße zahlen muss...
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Antworten