Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbrauch

ATI Radeon, Nvidia GeForce, Matrox, S3 etc.
kleinerhaufen
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 17.05.2010, 10:04

Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbrauch

Ungelesener Beitrag von kleinerhaufen » 17.05.2010, 10:16

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe derzeit in meinem System (CPU: i7 975, 8GB Ram, Win7 64Bit) eine Zotac GTX 295 verbaut.

Längere Zeit war ich was Leistung und Benchmarks angeht damit auch im Freundeskreis ganz vorne mit dabei. Jetzt habe ich aber das Problem, dass es die neuen DirectX 11 Karten von ATI und NVIDIA gibt und meine Karte gar kein DirectX11 kann.

Ich überlege nun ob ich mir eine GTX480 oder eine ATI5870 oder eine ATI5890 kaufen soll. Ich kann mich aber nicht entscheiden weil:

ATI
Die ständigen Treiberprobleme nerven mich. Man braucht fast täglich Updates und immer wieder hat man bei Spielen Probleme und muss sich mit Problemen rumschlagen. (Bsp. GTA4, Anno1404, Battlefield Bad Company etc. etc.) Meine Freundin hatte mit ihrer ATI5850 vor zwei Wochen sogar das Problem, dass sie mit dem aktuellen Treiber zwar die neuen Games spielen konnte, aber dafür ihr heißgeliebtes Secondlife nicht mehr lief, also musste sie wieder downgraden und alte Treiber verwenden und mehr als eine Woche warten bis es wieder einen neuen Treiber gab. Bei NVIDIA hat man hingegen einfach nie Treiberprobleme einstecken und spiel läuft.

NVIDIA
Bei der GTX480 hat mich der enorme Stromverbrauch überrascht, aber verbraucht die Karte wirklich viel mehr als meine GTX295? Außerdem wird die Grafikkarten ja fast bis zu 100 Grad heiß!!!

Die Frage ist nun, was ich machen soll ... ich hab echt keine Ahnung gerade. Bei Spielen kann ich derzeit noch alles sehr flüssig spielen und komme nirgendwo an die Grenzen des Systems, weshalb mir auch klar ist, dass es mehr ein psychisches Verlangen nach mehr Leistung ist. Ich will eben auch im Freundeskreis nicht mit ner veralteten Grafikkarte dastehen.

Ich wäre euch echt dankbar wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet.

Danke &
Grüße

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 17.05.2010, 10:29

Wenn ich ehrlich bin brauchst du vor allem etwas Selbstbewusstsein...
Die PC-Anforderungen steigen doch seit Jahren eh nicht mehr.

kleinerhaufen
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 17.05.2010, 10:04

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von kleinerhaufen » 17.05.2010, 10:42

An PatKilla

Das gibt’s aber nicht zum kaufen, eine GTX 480 oder eine ATI 5970 schon. Ich weis schon was du mir damit sagen willst, und du hast sicher auch recht, aber ich versuche das Problem lieber mit der leichtesten Lösung zu lösen und die ist derzeit eine neue Grafikkarte glaube ich.

Außer ich würde mich mit einer neuen Grafikkarte enorm verschlechtern weil bsp. die andere Hardware durch die enorme Hitze kaputt gehen kann oder weil ich ständig mit irgendwelchen Treiberproblemen kämpfen muss bei ATI.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 17.05.2010, 11:45

Welches Spiel läuft denn mit einer GTX 295 nicht mehr so, wie du es gerne hättest?

kleinerhaufen
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 17.05.2010, 10:04

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von kleinerhaufen » 17.05.2010, 13:09

KoreaEnte hat geschrieben:Welches Spiel läuft denn mit einer GTX 295 nicht mehr so, wie du es gerne hättest?
Keines. Es ist ja wie ich geschrieben habe nicht wegen der schlechten Leistung der GTX295 sondern viel mehr weil ich das subjektive Gefühl habe meine veraltete Grafikkarte zu haben die kein DirectX11 kann und jetzt im Freundeskreis auch nicht mehr vorne liege.

Ich habe auch schon überlegt mir einen neuen Prozessor zu holen und zwar den neuen Intel 6 Kerner, aber nachdem ich gelesen habe, dass er bei Spielen fast überhaupt keine Zusatzleistung bringt also im Bereich von vllt. 2% hab ich mir gedacht, dass ich so blöd auch nicht bin.

Bei der Grafikkarte ist das aber was anderes weil es eben doch veraltete Technologie ist wenn sie kein DirectX 11 kann.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 17.05.2010, 13:26

Und die neue Technologie bringt dir auch nur 2% mehr Leistung, bringt also ebenfalls nichts, überstürzt aufzurüsten.

kleinerhaufen
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 17.05.2010, 10:04

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von kleinerhaufen » 17.05.2010, 13:36

KoreaEnte hat geschrieben:Und die neue Technologie bringt dir auch nur 2% mehr Leistung, bringt also ebenfalls nichts, überstürzt aufzurüsten.
Ich hab ja schon gesagt, das ist mehr ein psychisches Bedürfniss aufzurüsten. Ich fühl mich mit meiner alten Grafikkarte nicht mehr wohl. Bei einer neuen hätte ich vielleicht nicht viel mehr Leistung aber dafür ein besseres Gefühl und vorallem wäre ich im Freundeskreis auch wieder ganz vorne dabei :)

Würdest Du denn eher zur GTX480 oder zur ATI 5870 oder 5970 tendieren und warum?

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 17.05.2010, 13:38

Und vor allem gibt es noch keinen DirectX 11 3DMark. Da weiß man ja noch gar nicht welche Karte vorne liegt.

Hast du denn schon ein DirectX 11 Spiel? Und einen 30" Monitor?

Wenn du maximale Leistung willst dann brauchst du jetzt sofort ein Triple SLI aus 3 GTX 480 Karten. Wenn du nur eine einzelne Karte kaufst könnte einer der "Freunde" ja überbieten.
Zuletzt geändert von PatkIllA am 17.05.2010, 13:40, insgesamt 2-mal geändert.

kleinerhaufen
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 17.05.2010, 10:04

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von kleinerhaufen » 17.05.2010, 14:00

An PatkIllA

Es geht ja gar nicht um die Geschwindigkeit. Ich habe in Testberichten ja schon gelesen, dass beide Karten sich bzgl. der Geschwindigkeit nicht viel nehmen. Bei dem einen Spiel liegt Nvidia vorne beim anderen Spiel liegt ATI vorne.

Viel wichtiger ist abzuwägen zwischen den "Problemen" beider Hersteller...

Nvidia: enormer Stromverbrauch (höher als bei einer GTX295?) sowie EXTREME Hitzeentwicklung
ATI: ständige Treiberprobleme und Bugs in aktuellen Spielen

Beides macht mich auf den ersten Blick nicht glücklich :(

Hast du denn schon ein DirectX 11 Spiel? Und einen 30" Monitor?
Darum gehts ja nicht, ich nutze ja nichtmal die Leistung der GTX295 wirklich aus. Es geht doch eher um das schlechte Gefühl, das ich bei einer technisch veralteten Grafikkarte habe sowie das Problem, dass ich dann im Freundeskreis nur noch Mittelmaß bin wenn überhaupt.

Wenn du maximale Leistung willst dann brauchst du jetzt sofort ein Triple SLI aus 3 GTX 480 Karten.
Vielleicht hälst du mich jetzt für doof, aber ich hatte anfangs schon an eine SLI Lösung mit 2 GTX480 Karten gedacht. Das wäre natürlich ELITE. Allerdings wäre dann das Hitzeproblem noch gewaltiger und ich bräuchte wohl eine Wasserkühlung (was ich nicht will) für meinen PC damit der nicht durchschmort.
Abgesehen davon, müsste ich neben einer Wasserkühlung auch mein nicht wirklich altes Netzteil ersetzen etc.

Ich würde also gerade lieber nur eine Grafikkarte verbauen, dafür aber eine wirklich gute die auf dem neusten Stand ist und wirklich optimal ist. Verstehst du wie ich mein?


Edit: Vergleich es mit dem Bedürfniss nach einem neuen Auto. Vielleicht fährt dein altes noch gut und schaut auch schick aus, aber das neue Modell, mit neuem technischen Gimmicks auch wenn man sie nicht 100% nutzt ist doch verlockend oder?! Und bei den Mädels machts natürlich auch nen besseren Eindruck wenn du mit nem neuen TT vorfährst wie mit nem alten Golf.
Zuletzt geändert von kleinerhaufen am 17.05.2010, 14:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 17.05.2010, 14:11

Wie warm eine Grafikkarte wird kann dir doch egal sein solange sie in der Spezifikation bleibt.
Was konkret stört dich am Stromverbrauch? Geld scheint egal und Lautstärke war auch noch kein Thema.

Und 30" Monitor macht btw. deutlich mehr her als eine schnellere Grafikkarte. Da braucht man den PC nicht mal anstellen. Außerdem hat sowas auch wirklich Mehrwert.
Zuletzt geändert von PatkIllA am 17.05.2010, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.

kleinerhaufen
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 17.05.2010, 10:04

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von kleinerhaufen » 17.05.2010, 14:39

An PatkIllA
Wie warm eine Grafikkarte wird kann dir doch egal sein
Das mit der Temperatur ist anscheinend schon ein Problem weil teilweise bis zu 100 Grad erreicht werden. Ich habe zwar zwei 90mm Gehäuselüfter verbaut, aber trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass so eine extreme Hitzeentwicklung gut ist, vorallem im Sommer... (Ausfälle wegen Überhitzung wären aufjedenfall EXTREM schlecht)
Was konkret stört dich am Stromverbrauch? Geld scheint egal und Lautstärke war auch noch kein Thema.
Ich wollte mir ja eigentlich nur eine neue Grafikkarte kaufen und nicht gleich noch ein neues Netzteil dazu. Dabei gehts mir da weniger ums Geld, als um pure Faulheit. Ob meine Grafikkarte nun im Monat für 2€ mehr oder weniger Strom verbraucht ist mir tatsächlich egal. Und bei der Lautstärke hatte ich bisher mit der GTX295 überhaupt keine Probleme und die war ja auch ziemlich in Verruf weil sie angeblich so laut sei.
Und 30" Monitor macht btw. deutlich mehr her als eine schnellere Grafikkarte.
Der steht auch schon auf meiner Liste und wird definitiv auch gekauft.
Da braucht man den PC nicht mal anstellen.
Endlich jemand der mich versteht :) Meine Freunde haben fast alle 22 oder 24 Zoll. Da sieht dann ein 30 Zoll natürlich schon erstmal sehr Edel aus.

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 17.05.2010, 14:41

Darf ich fragen wie alt du bist? Sollten unter Freunden nicht andere Werte zählen als Bildschirmdiagonale und Megaherz?!
Zuletzt geändert von AndyydnA am 17.05.2010, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.

kleinerhaufen
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 17.05.2010, 10:04

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von kleinerhaufen » 17.05.2010, 14:49

AndyydnA hat geschrieben:Darf ich fragen wie alt du bist? Sollten unter Freunden nicht andere Werte zählen als Bildschirmdiagonale und Megaherz?!
Alter möchte ich nicht unbedingt sagen, aber ist doch auch eigentlich egal. Das mit den Freunden da hast du sicher recht ... hab ich auch schon darüber nachgedacht, aber ne neue Grafikkarte kann man leichter finden/kaufen wie neue Freunde.

Was wäre denn dein Ratschlag NVidia oder ATI und warum?

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 17.05.2010, 14:51

Wenn Lautstärke, Stromverbrauch, Kosten der Grafikkarte keine Rolle spielen, dann die 480GTX, wenn doch dann die 5870 von ATI.

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von Maegede » 17.05.2010, 15:03

Also an deiner Stelle gibt es für mich nur eine Lösung:

Wasserkühlung und 2 GTX480, alles andere ist zu kurz und zu dünn...

Ich hab mir eine GTX480 geholt und weiß das sie nicht das Optimum ist. Jeder meiner Freunde erklärt mich für verrückt. Wenn du also Ansehen aufgrund eines schnellen PCs genießen willst, nimm keine Nvidia Karte, sonst wirst du vielleicht ausgelacht. Falls doch Nvidia, dann gleich eine Wakü dazu.
Eine 5970 LCS hatte ich bisher. Schnell war sie, aber ich hatte bis zum Schluss Treiber-Probleme, was auch zu der Entscheidung bzgl GTX480 führte.

Aber mit Luftkühlung ist das Ding einfach nicht wirklich nutzbar.
Ein schnelles System bemerken wenige - ein langsames dafür um so mehr

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 17.05.2010, 15:09

Ich hab eine wassergekühlte Radeon 5870. Da ist der Stromverbrauch auch schon nicht ohne.
In Sachen Games hatte ich bei den paar Spielen die geteste habe noch keine Probleme. Ich muss aber noch den HD-Tonbitstream hinkriegen. Außerdem stört mich die fehlende Powerstrip-Unterstüzung (geht bei der GTX400 AFAIK auch nicht)

kleinerhaufen
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 17.05.2010, 10:04

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von kleinerhaufen » 17.05.2010, 15:23

AndyydnA hat geschrieben:Wenn Lautstärke, Stromverbrauch, Kosten der Grafikkarte keine Rolle spielen, dann die 480GTX
Was für mich derzeit gegen die GTX480 spricht ist ja die enorme Temperatur von bis zu 100 Grad. Denkst Du nicht, dass das ein Problem wird mit der restlichen Hardware bzw. wenns im Sommer auch nochmal richtig heiss wird?

Maegede hat geschrieben:Wasserkühlung und 2 GTX480, alles andere ist zu kurz und zu dünn
Ich habe ja auch schon an eine SLI Lösung gedacht, aber ich will definitiv keine Wasserkühlung, weil ich den PC öfter mal transportieren muss und dann keine Lust habe auf irgendwelche Schläuche und Wasserbehälter etc.
Maegede hat geschrieben:Ich hab mir eine GTX480 geholt und weiß das sie nicht das Optimum ist. Jeder meiner Freunde erklärt mich für verrückt.
Womit hattest Du denn genau Probleme bei der Karte? Und was haben deine Freunde gesagt???
Maegede hat geschrieben:Eine 5970 LCS hatte ich bisher. Schnell war sie, aber ich hatte bis zum Schluss Treiber-Probleme
Genau das was ich meine. Ich habe keine Lust mir eine neue Grafikkarte zu kaufen und dann ständig Ärger wegen den Treibern zu haben. Ein Freund von mir hat heute noch Probleme bei den Ladezeiten von Battlefield BC2 und das nur weil ATI es nicht hinbekommt die Treiber richtig zu machen. Bei meiner GTX295 hingegen schwupps alles kein Problem.
PatkIllA hat geschrieben:Ich hab eine wassergekühlte Radeon 5870 ...In Sachen Games hatte ich bei den paar Spielen die geteste habe noch keine Probleme.
Die ATI Karten sind technisch hervorragende Karten da gibts nichts auszusetzen. Vorallem brauchen sie weniger Strom, produzieren dadurch weniger Hitze und haben ziemlich die gleiche Leistung bei Spielebenchmarks (minimale Abweichungen von ein paar %). Aber aus eigener Erfahrung von meiner Freundin und anderen Freunden weis ich eben von den ganzen Treiberproblemen...

GTA4: War Anfangs gar nicht mit ATI spielbar, erst nach Updates etc.
Secondlife: War wegen Treiberproblemen mehrere Wochen nur mit veralteten Treibern spielbar, was zu Problemen mit aktuellen Spielen führte.
Battlefield BC2: Es gibt seit Erscheinen bis HEUTE den Ladebug, sprich wenn Du eine ATI Karte hast, dann braucht es bis zum Level laden teilweise doppelt solange! Sprich wenn du spawnst sind die anderen schon bei der ersten Flagge und haben 3 Abschüsse.

***

Ich bin euch allen wirklich dankbar, dass ihr mir helfen wollt, aber so ein richtiges Fazi bzw. Lösung finden wir wohl nicht :( Zu ATI hab ich irgendwie wegen den Treibern kein Vertrauen und die NVIDIA Hitzeprobleme bekommt man wohl nur mit Wasserkühlung in den Griff wie Maegede schreibt :-( Das ist wirklich frustrierend wenn man sich aufgrund der Unfähigkeit der einzigen Zwei Anbieter nicht für eine Grafikkarte entscheiden kann.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 17.05.2010, 15:32

Wenn du keine externen Komponenten verbaust kann man einen PC mit Wasserkühlung genauso transportieren wie einen ohne.

kleinerhaufen
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 17.05.2010, 10:04

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von kleinerhaufen » 17.05.2010, 16:16

PatkIllA hat geschrieben:Wenn du keine externen Komponenten verbaust kann man einen PC mit Wasserkühlung genauso transportieren wie einen ohne.
Ja aber da käme ziemlich viel Arbeit auf mich zu, wenn ich das ganze Zeug zusammenbasteln müsste. Mit den Schläuchen, eine Pumpe, Ausgleichbehälter etc. und ich glaub auch nicht, dass das ganze Gerümpel in mein Gehäuse passt.

Gibts eigentlich die Möglichkeit eine GTX480 und eine 5970 gleichzeitig im PC zu betreiben? Dass man per Software hin und her schalten kann bzw. eine Grafikkarte temporär deaktiviert während man die andere nutzt?

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von Maegede » 17.05.2010, 16:49

kleinerhaufen hat geschrieben:
PatkIllA hat geschrieben:Wenn du keine externen Komponenten verbaust kann man einen PC mit Wasserkühlung genauso transportieren wie einen ohne.
Ja aber da käme ziemlich viel Arbeit auf mich zu, wenn ich das ganze Zeug zusammenbasteln müsste. Mit den Schläuchen, eine Pumpe, Ausgleichbehälter etc. und ich glaub auch nicht, dass das ganze Gerümpel in mein Gehäuse passt.

Gibts eigentlich die Möglichkeit eine GTX480 und eine 5970 gleichzeitig im PC zu betreiben? Dass man per Software hin und her schalten kann bzw. eine Grafikkarte temporär deaktiviert während man die andere nutzt?
Naja, zumindest den Monitor müsstest du umklemmen, aber vollständig deaktiveren kannst du sie nicht.

Probleme mit der GTX480? Wakü ist muss, fast so teuer wie eine HD5970, aber deutlich langsamer. Extremer Stromverbauch (auf Leistung bezogen), bei drei Monitoren sind zwei Karten Pflicht...
Les dir nurmal die verschiedenen Threads durch, dann weißt du, dass eigentlich (bis auf CUDA) nichts für eine Nvidia Karte spricht.

Wie dem auch sei, ein Test der Karte kommt bald online ;)
Ein schnelles System bemerken wenige - ein langsames dafür um so mehr

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 17.05.2010, 19:32

Der Thread ist irgendwie armeselig. Leg dir Eier und echte Freunde zu.
>kq

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 17.05.2010, 20:29

Beziehungsweise versuch mal mit deinen "Freunden" intensiver zu reden und euch auszutauschen. Meiner persönlichen Erfahrung nach geht die soziale Kompetenz bei Jugendlichen generell immer mehr den Bach runter, zum Beispiel wissen viele ncht mehr, mit wem sie über ernste persönliche Probleme sprechen könnten ohne gleich in irgend einer Form Angst zu haben, bewertet und abgeurteilt zu werden.
Wenn diese Gefühlslage bei dir den Alltag bestimmt, würde ich auch in Erwägung ziehen, eventuell mal einen Psychotherapeuten auszuprobieren, um zu versuchen, mit einer neutralen Person etwas Perspektive und Abstand von der eigenen Sicht der Dinge zu bekommen.
(sollte Geld eine Rolle spielen, wird ohne Murren von den Kassen gezahlt)
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
[EQS]suomi
Lt. Commander
Beiträge: 168
Registriert: 19.03.2004, 14:53

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von [EQS]suomi » 21.05.2010, 11:36

Hallo, geht's noch, Trollalarm.
Der Threatstarter scheint zwar über einiges Wissen zur Hardware zur verfügen, aber echt ihr lasst euch von ein paar schön formulierten Sätzen blenden und antwortet auch noch. Wie kann man sich bloss so verarschen lassen.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 21.05.2010, 15:37

Lass uns doch auch mal unseren Spass! ;)
>kq

kleinerhaufen
Lt. Junior Grade
Beiträge: 34
Registriert: 17.05.2010, 10:04

Re: Hilfe: Kaufberatung ATI vs NVIDIA vs Hitze & Stromverbra

Ungelesener Beitrag von kleinerhaufen » 28.05.2010, 09:30

Ich hab die 480er bestellt, und kann gerne ein Bild mit Namen machen wenn ich sie habe ... sollte in 1-2 Tagen da sein!

Und das Problem das ich bzgl. der Auswahl der Grafikkarten habe ist kein "erfundenes" was du mir hier unterstellst ... die Nvidia Karte HAT ein Hitzeproblem und die ATI Karten HABEN immer wieder Treiberprobleme. Ich habe hier nicht um mehr gebeten als um eine Kaufberatung.

Und wenn Du nicht glaubst, dass ich den PC habe den ich habe, oder die GTX 480 habe kann ich wie gesagt gerne Fotos machen mit Namenszettel dran...


[EQS]suomi hat geschrieben:Hallo, geht's noch, Trollalarm.
Der Threatstarter scheint zwar über einiges Wissen zur Hardware zur verfügen, aber echt ihr lasst euch von ein paar schön formulierten Sätzen blenden und antwortet auch noch. Wie kann man sich bloss so verarschen lassen.

Antworten