Gebühren für Geldtransfer bei Rückerstattung

Auktionen, Versand, Händler, Probleme, Rechtliches...
Antworten
Benutzeravatar
varmandra
Commander
Beiträge: 267
Registriert: 24.09.2008, 20:32

Gebühren für Geldtransfer bei Rückerstattung

Ungelesener Beitrag von varmandra » 26.02.2011, 08:43

Ich habe ein paar Sachen gekauft und diese sollen jetzt zurück gehen, soweit auch nicht das Problem das ist schon alles geklärt, nur das mit der Rückerstattung des Kaufpreises bereitet mir im Moment etwas Kopfschmerzen.
In den AGBs steht, dass das Geld über den selben weg zurück gezahlt wird, wie man selber bezahlt hat, ist ja auch noch nicht das Problem, nur da es sich hierbei um knapp 1000€ handelt und ich über paypal bezahlt habe, ist es ja so wenn die mir den Kaufbetrag von 1000€ auf mein Paypal Konto schicken das ich da ja über 30€ an paypal verliere.

Wie sieht das aus bleib ich auf diesen Gebühren sitzen, oder müssen die dafür aufkommen? Die haben von mir auch die kompletten Bankdaten, von daher auch die Möglichkeit diese Gebühren zu sparen.

BdT
Varmandra

Benutzeravatar
Luzifer
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4381
Registriert: 12.03.2005, 08:24
Wohnort: kurz vorm Wasser
Kontaktdaten:

Re: Gebühren für Geldtransfer bei Rückerstattung

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 26.02.2011, 08:49

Wenn die Rückabwicklung komplett ist, also die ganze Summe, dann kann der Verkäufer auch eine Rückzahlung veranlassen der Transaktion und denn kommt alles wieder zurück und entstehen keine Gebühren. Teil-Widerrufe kommen aber meist als Überweisung auf das Konto, weil sonst müsste der Verkäufer für die Gebühren aufkommen und das umgeht er damit.

Benutzeravatar
varmandra
Commander
Beiträge: 267
Registriert: 24.09.2008, 20:32

Re: Gebühren für Geldtransfer bei Rückerstattung

Ungelesener Beitrag von varmandra » 26.02.2011, 09:44

Also heißt das, der Verkäufer müsste theoretisch für die Gebühren aufkommen.

Das ganze läuft aber nicht über die gesetzliche geregelte 14 Tage Rückgaberecht, sonder über eine Kulanzrücknahme, es handelt sich da um 2 Accesspoints mit externen Antenne und bei der ersten Lieferung hat sich beim testen herausgestellt das eine Antenne defekt war und da hab ich dann mit dem Verkäufer abgeklärt ob wir die defekte Antenne ersetzt bekommen, um dann zu testen ob es funktioniert und ob sie danach noch die Ware wieder zurück nehmen würden.
Was mir zu gesagt wurde, mit eine verweis wie die Rücksendung gehandhabt wird bei denen, einfach zurückschicken mit ausgefülltem Rücksendeschein beiliegend.

Das war recht schnell gemacht und dabei hab ich jetzt halt auch in den AGBs das mit der Rückzahlung gelesen und war mir halt wegen den Gebühren nicht sicher, ich gehe auch nicht bei der Rückerstattung wirklich vom vollen Verkaufspreis aus, aber ich will da ja auch nicht mehr Geld verlieren als nötig und für 30€ kann man sich schon einen schönen Abend machen.

BdT
Varmandra

Benutzeravatar
Luzifer
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4381
Registriert: 12.03.2005, 08:24
Wohnort: kurz vorm Wasser
Kontaktdaten:

Re: Gebühren für Geldtransfer bei Rückerstattung

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 26.02.2011, 20:33

Klär das doch mal ab mit denen. Wenn das nicht über den Widerruf läuft, dann besteht auch kein Anspruch auf Rückgewährung. Wenn da eine Kulanzrücknahme ist, dann müsst ihr das untereinander klären.

stanglwirt
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1591
Registriert: 17.03.2004, 07:22

Re: Gebühren für Geldtransfer bei Rückerstattung

Ungelesener Beitrag von stanglwirt » 28.02.2011, 09:23

wenn die zahlung über paypal erfolgte und der händler die rückzahlung unter bezugnahme dieses vorgangs bei paypal vornimmt, dann entstehen für dich keine kosten. das funktioniert auch bei teilrückzahlungen und nicht nur bei kompletter rückzahlung.
allerdings gibt es vermutlich bei paypal eine frist bis zu der solche rückzahlungen vorgenommen werden können. du schreibst leider nicht, wann du die sachen gekauft hast. länger als 14 tage gehts auf jeden fall, jahrelang wohl nicht...
MfG
everybody´s darling is everybody´s Arschloch. (c) Franz Josef Strauß

Benutzeravatar
varmandra
Commander
Beiträge: 267
Registriert: 24.09.2008, 20:32

Re: Gebühren für Geldtransfer bei Rückerstattung

Ungelesener Beitrag von varmandra » 28.02.2011, 16:19

Geakuft wurde an 14.01. ist dann am 26.01 was dann die Reklamation für die defekte Antenne, die ist dann am 14.02 bei mir wieder eingetroffen und am 17.02 ist dann alles wieder zurück gegangen, und jetzt warte ich halt auf mein Geld, wobei ich die heute mal anschreiben werde, einmal wegen der Zahlweise und wann es den nun passiert.

BdT
Varmandra

Antworten