19.02.2012, 18:54 | Quelle: SecurEnvoy <<< News >>>

No-Mobile-Phobia breitet sich aus

66 % von 1.000 Befragten fürchten sich davor ohne Handy dazustehen

Laut einer neuen Studie der Firma SecurEnvoy leiden 66 % von 1.000 befragten Briten unter "No-Mobile-Phobia" - das bedeutet sie haben Angst davor ohne Handy dazustehen. 41 % der Befragten besitzen aus diesem Grund sogar zwei oder mehr Mobiltelefone. Bei Frauen ist die Angst vorm Verlust des Handys etwas größer als bei Männern: 70 % der Frauen gaben an sich davor zu fürchten ihr Handy einzubüßen, während "nur" 61 % der Männer ebenso dachten. Dies könnte aber auch daran liegen, dass 47 % der Männer zwei oder mehr Handys besitzen. Bei Frauen liegt dieser Anteil mit 36 % niedriger.

Anzeige


Die größte "No-Mobile-Phobia" oder kurz Nomophobie ließ sich bei 18-24jährigen nachweisen. In jener Altersgruppe liegt sie bei 77 %. 68 % der 25-34jährigen sind ebenfalls betroffen. Die Zahlen haben sich dabei deutlich erhöht, denn bei der letzten Erhebung vor vier Jahren fielen laut SecurEnvoy nur 53 % aller Befragten unter die Nomophobie.

Eine andere Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die meisten Menschen ihre Handys im Schnitt 34 mal am Tag überprüfen - zumindest würde der Verlust somit schnell auffallen. Gleichzeitig stellte sich heraus, dass viele der Handy-Besitzer zwar nicht wollen, dass Freunde oder Partner ihre Nachrichten lesen, das Gros aber selbst bei Geschäfts-Handys kaum Sicherheitsmaßnahmen nutzt. Hier gibt es laut SecurEnvoy Nachholbedarf.

Kernergebnis der Studie ist aber vor allem, dass wir heute extrem von unseren Handys abhängig sind und sich die Nutzung - und damit auch die Angst vor dem Verlust - immer weiter intensiviert.
(André Westphal)
[Bisher 12x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Ab 2024 keine SSDs mehr?
LG stellt Optimus Vu vor >>>

Weitere News in "Sonstiges"

19.12.2014 - Bundesliga Tippspiel 2014/15
Tippspiel-Herbstmeister vor der Winterpause gesucht (0)

17.12.2014 - Unvollständige Games mit "Live-Service" retten
Zwiespältiger Trend zeichnet sich ab (0)

15.12.2014 - Dokumentation über "Apples gebrochene Versprechen"
Betrifft die Arbeitsbedingungen in der Zuliefererkette (0)

12.12.2014 - Plextor veranstaltet Weihnachts-Gewinnspiel
SSDs und Mainboards als Hauptgewinne (1)

12.12.2014 - be quiet! Adventskalender mit großem Hauptpreis
Teilnahme nur noch heute möglich (2)

10.12.2014 - "Pong" während des Wartens an der Ampel zocken
Crowdfunding-Kampagne zu "ActiWait" beginnt (5)

04.12.2014 - Tommy Hilfiger bringt Jacken mit Solarzellen
Können mobile Endgeräte aufladen (2)

03.12.2014 - Crowdfunding mit Versicherungen für Backer
Geld zurück, wenn das Projekt versagt (0)

01.12.2014 - Roboter verkauft Kaffeemaschinen
Soll Interessierten Nescafé Dolce Gusto andrehen (0)

30.11.2014 - TZOA: Tracker hilft Smog zu meiden
Erfasst die Umweltbedingungen (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 22.12.2014
Samsung SE790C: Curved-Monitor mit UItra HD
34 Zoll und nativ 3440 x 2160 Bildpunkte (0)
Google Android 5.0.2 für Nexus 7
Factory Image veröffentlicht (0)
Samsung Z1 mit Tizen erscheint im Januar
Details zum Smartphone sickern durch (0)
ASUS bringt Teaser zum neuen ZenFone
Smartphone mit Dual-Kamera (0)
Sony deutet erneut Lieferengpässe für PS4 an
Spielekonsole ist zu den Feiertagen besonders gefragt (0)
Huawei Ascend GX1 zeigt sich
Bilder und technische Daten sind durchgesickert (0)
Google entwickelt Android für Fahrzeuge
Soll ohne Smartphone-Vernetzung viele Features bieten (0)

Sonntag, 21.12.2014
Microsoft Lumia 1330 durchgesickert
Mittelklasse-Smartphone mit 5,7 Zoll (0)
Google Project Ara mit Nvidia Tegra K1
Auch Unterstützung für 64-bit-Chips von Marvell (0)
Sony Pictures reagiert auf Kritik durch Obama
Man wolle "The Interview" immer noch veröffentlichen (0)
Instagram entfernt Millionen von Fake-Konten
Prominente verlieren teilweise die Hälfte ihrer Anhänger (2)
BlackBerry gelangt wieder auf Kurs
Verringert Verluste auf 148 Mio. US-Dollar (0)
Sony Pictures Hack: Kein Ende in Sicht
Hacker bezeichnen FBI als "Idioten" (0)
Nintendo arbeitet an Nachfolger für die Wii U
Unternehmen erholt sich aktuell wieder (0)
Samsung Galaxy J1 taucht auf
Einstiegs-Smartphone mit 64-bit (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige