16.05.2012, 07:22 | Quelle: DigiTimes <<< News >>>

Engpässe bei Qualcomm Snapdragon S4

Smartphone-Hersteller sehen sich nach Alternativen um

Qualcomms neue Snapdragon S4 auf Krait-Basis nutzen ARMs Cortex-A15-Architektur und entstehen im 28-Nanometer-Verfahren. Ähnlich AMD und Nvidia erhält Qualcomm aber aktuell zu wenig Chips von TSMC, um alle Interessenten ausreichend beliefern zu können. Jene Lieferengpässe haben offenbar Qualcomms Partner HTC, LG, Samsung und Sony dazu gebracht, sich für ihre Smartphones nach anderen Zulieferern umzusehen. Profit schlagen daraus eventuell Nvidia, die ihre Tegra-3-SoCs noch im 40-Nanometer-Verfahren fertigen lassen und Intel, die derzeit händeringend nach Partnern im mobilen Segment fahnden.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]

Anzeige



<<< ASUS: Gaming-Monitor mit 3D
Silverstone bringt FT03-Mini >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

21.12.2014 - Samsung Galaxy J1 taucht auf
Einstiegs-Smartphone mit 64-bit (0)

20.12.2014 - Samsung stellt Messenger ChatOn ein
Hersteller will sich auf andere Anwendungen fokussieren (0)

19.12.2014 - Sony tüftelt an Xperia Z4 Tablet Ultra
Mit 13 Zoll Diagonale und Ultra HD (1)

19.12.2014 - Daten der Sony Xperia Z4 Compact / Ultra
Veröffentlichung im zweiten Quartal 2015 (0)

18.12.2014 - BlackBerry Classic für die Smartphone-Mittelklasse
Smartphone mit QWERTZ-Tastatur (0)

18.12.2014 - Google Android 5.1 im Februar 2015
Informationen sind aber noch inoffiziell (2)

17.12.2014 - Umfangreiches Update für Nvidia Shield
Game-Streaming nun mit 60 fps in 1080p (0)

17.12.2014 - Huawei Honor 6 Plus mit 5,5 Zoll
Kirin 925 mit acht Kernen dient als SoC (0)

17.12.2014 - Samsung & LoopPay arbeiten an mobilem Bezahldienst
Konkurrenz für Apple Pay geplant (0)

16.12.2014 - Samsung Galaxy S6 auf der CES 2015
Vorstellung eventuell früher als erwartet (1)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Sonntag, 21.12.2014
Sony Pictures reagiert auf Kritik durch Obama
Man wolle "The Interview" immer noch veröffentlichen (0)
Instagram entfernt Millionen von Fake-Konten
Prominente verlieren teilweise die Hälfte ihrer Anhänger (0)
BlackBerry gelangt wieder auf Kurs
Verringert Verluste auf 148 Mio. US-Dollar (0)
Sony Pictures Hack: Kein Ende in Sicht
Hacker bezeichnen FBI als "Idioten" (0)
Nintendo arbeitet an Nachfolger für die Wii U
Unternehmen erholt sich aktuell wieder (0)
Samsung Galaxy J1 taucht auf
Einstiegs-Smartphone mit 64-bit (0)

Samstag, 20.12.2014
Samsung stellt Messenger ChatOn ein
Hersteller will sich auf andere Anwendungen fokussieren (0)
Alpenföhn Atlas: Premium-CPU-Kühler
Twin-Modell kühlt den RAM gleich mit (5)
Lian-Li: Wandmontierbare O-Gehäuse
Im Handel ab 239 Euro erhältlich (0)
Apple verärgert über kritische BBC-Dokumentation
CEO Tim Cook zeigt sich "tief verletzt" (1)
Nvidia GeForce GTX 960 ab 22. Januar 2015
Grafikkarte für ca. 200 Euro (0)
Valve Steam: Winter Sale hat begonnen
Täglich neue Rabatte auf ausgewählte Games (0)
Microsoft Windows: Browserauswahl fällt weg
Hersteller muss kein Fenster mehr einblenden (6)

Freitag, 19.12.2014
FBI offiziell: Nordkorea hat Sony Pictures gehackt
Gemeinsamkeiten zu früheren Angriffen bestätigt (0)
Streaming-Anbieter im Vergleich
Offline-Caching bei Netflix-Konkurrenz verfügbar (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige