Home --> Artikel --> Kühlung
Anzeige


24.09.2006 | von Uwe Piefke

Scythe Minebea 120mm Silent-Lüfter

HerstellerScythe
Preisca. 17 EUR

In den nächsten Wochen sind von Scythe weitere neue Produkte zu erwarten. Zwischenzeitlich erschienen sind neue Lüftermodelle in den Formaten 80, 92 und 120mm. Zum Test wurden drei Modelle mit 1100 bis 1900 Upm der 120mm Klasse gewählt. Hierbei handelt es sich um Minebea NMB Matsushita Produkte, welche exklusiv über Scythe vermarktet werden. Ergänzend zu den vorangegangenen 120mm Lüftervergleichen, mussten die Probanden aufzeigen, was diese zu leisten im Stande sind. Hauptaugenmerk galt neben der Kühlleistung wiederum insbesondere der Geräuschkulisse. Schnell stellte sich heraus, dass zwei Modelle der Silent- Garde zuzuordnen sind, wobei das Middle Modell neue Maßstäbe hinsichtlich des Regelbereichs von 4,6 bis 12V setzt.

Scythe nun auch mit NMB-Matsushita Produkten in den Formaten 80/92/120mm

Zwei Modelle der 120er Klasse mit sehr guten Testergebnissen

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: Scythe Minebea 120mm Silent-Lüfter
Seite 2: Minebea NMB Matsushita
Seite 3: Scythe NMB-MAT 0,16A
Seite 4: Scythe NMB-MAT 0,22A
Seite 5: Scythe NMB-MAT 0,32A
Seite 6: Leistungs-Check
Seite 7: Fazit

Weitere Artikel in "Kühlung"

26.08.2014 - Thermaltake Frio Silent 14
Schlanker und sehr leiser CPU-Kühler für ca. 40 Euro

02.08.2014 - Antec Kühler H2O 1250
Komplettwasserkühlung mit 240er Radiator für 80 Euro

22.07.2014 - NZXT Havik 140
High-End CPU-Kühler mit zwei 140-mm-Lüftern

Meinungen und/oder Fragen zu diesem Artikel? Kommentare im Hartwareforum!

Community Login








Aktuell im Forum


Kolumne

Messe 2.0 - Apples Special Event vom 9.9.2014
von Jürgen Stosch

Liebe Gemeinde ... liebe Anwesenden ... wir sind heute hier in diesem Saal zusammen gekommen, um dem Wunder der Manifestation unserer Träume beizuwohnen.
So, oder so ähnlich könnte die Predigt in einer Kirche beginnen. Irgendwie trifft dies aber auch immer auf die Events von Apple zu. Zu Hunderten pilgern die Technikjünger gen Cupertino, um dort ihre Absolution zu erhalten. Nein, ganz so schlimm ist es nicht. Aber die Art, wie Apple deren Produktlaunches aufzieht, ist schon bemerkenswert. Die Veranstaltung ist wie gewohnt durch inszeniert und die Präsentationen werden dauerfreundlichen Personen gehalten. Gespickt mit blumigen Adjektiven wie wundervoll, bezaubernd und fantastisch alles ist. Top designt, wunderschön und makellos. weiter

Ganz lesen | Archiv


Was sind das für
grüne Links?




Anzeige