Olympische Sommerspiele 2004, Athen

Für die Sportfans, Sportexperten und aktive Sportler
Benutzeravatar
Hiob
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1056
Registriert: 12.03.2004, 00:13
Wohnort: Raum MKK

Ungelesener Beitrag von Hiob » 24.08.2004, 21:34

und auch die Hockeymädels konnten sich nach Siebenmeterschiessen durchsetzen: 4:3 gegen China, im Finale gehts gegen die Niederlande

Hiob
Das Leben kommt von vorn...

Benutzeravatar
classic
Rear Admiral
Beiträge: 2160
Registriert: 04.06.2004, 18:27
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von classic » 25.08.2004, 15:10

Und Irak - Paraguay ging genau andersherum aus, wie ich getippt hatte. :(
Und weshalb ist es mit einem male der 48. und nicht mehr so wie es nach meinem Eintippen da stand der 23. ?!?
Ich versteh nu gar nichts mehr. :(

Handball und Hockey waren gestern jedoch Top! Spannung und Zittern pur. Schade der es im Frauenfussball vorgestern nicht so gut wie erhofft lief, dann wären wir in den Mannschaftssports richtig Top gewesen.
Ist man sich einer Sache sicher sollte man zweifeln.

kloebe
Captain
Beiträge: 618
Registriert: 08.03.2004, 12:50

Ungelesener Beitrag von kloebe » 25.08.2004, 15:53

Das Punktefahren auf der Bahn war auch sehr spannend und hatte auch ein gutes Ende aus deutscher Sicht. Bronze haben wohl nicht viele erwartet.
Jetzt fahren übrigens gerade die Frauen :).
Come Clarity

Benutzeravatar
blindhai
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4339
Registriert: 08.03.2004, 17:25

Ungelesener Beitrag von blindhai » 25.08.2004, 16:40

also Handball habe ich gesehen und abei glatt das essen vergessen :)

kloebe
Captain
Beiträge: 618
Registriert: 08.03.2004, 12:50

Ungelesener Beitrag von kloebe » 25.08.2004, 17:41

Das Zweier-Mannschaftsfahren (Männer) läuft auch gut :).

EDIT: Das war wieder spannend bis zum Schluss, leider hat es für Deutschland nicht gereicht.
Come Clarity

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von musashi » 26.08.2004, 08:28

Im Kairin haben wir ja sinnloserweise einen 3. Platz aberkannt bekommen :(

kloebe
Captain
Beiträge: 618
Registriert: 08.03.2004, 12:50

Ungelesener Beitrag von kloebe » 26.08.2004, 09:23

Darüber lässt sich diskutieren, wenn man aber die vorherigen Disqualifikationen nimmt, war es eigentlich nur konsequent.
Come Clarity

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von musashi » 26.08.2004, 09:29

Naja, aber er konnte nichts anderes machen und der Arm war am Lenker ... Körpereinsatz ist bei der Disziplin nicht verboten.

kloebe
Captain
Beiträge: 618
Registriert: 08.03.2004, 12:50

Ungelesener Beitrag von kloebe » 26.08.2004, 09:38

Ich weiß das Körpereinsatz nicht verboten ist, aber einige der anderen Entscheidungen waren ja noch kleinlicher.
Come Clarity

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von musashi » 26.08.2004, 09:39

Mal was anderes, wer glaubt denn ernsthaft an die Leistungssteigerung der Griechin, die gestern Gold geholt hat? Rofl über 4 Sekunden in einem Jahr ... und dann schaue man sich die unreine Haut an ...

Benutzeravatar
classic
Rear Admiral
Beiträge: 2160
Registriert: 04.06.2004, 18:27
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Olympische Sommerspiele 2004, Athen

Ungelesener Beitrag von classic » 27.08.2004, 17:45

musashi hat geschrieben: Demnach werden wir 14 Goldmedaillen gewinnen (1 Olympiasieg mehr als in Sidney), dazu sollen noch 16 Silber und 18 Bronze Medaillen kommen. Das wäre dann Platz 5 in der Nationenwertung.
In Australien hatten die deutschen Athleten mit 56 Medaillen (13/17/26) ebenfalls den fünften Rang belegt.
Da sind wir doch nun knapp 2 Tage vor Schluss sehr nahe dran.
Gold: 12 (14 - Vielseitigkeitsreiter)
Silber: 13
Bronze: 15

Auch wenn es dann max. "nur" Platz 6 wäre. Und wir deutlich weniger Medaillen als in Sydney geholt haben, war es eine gelunge Olympiade aus dt. Sicht mit einigen Überraschungen -positive, wie auch negative-.
Ist man sich einer Sache sicher sollte man zweifeln.

Benutzeravatar
blindhai
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4339
Registriert: 08.03.2004, 17:25

Ungelesener Beitrag von blindhai » 27.08.2004, 21:22

das mit den Vielseitigkeitsreitern habe ich nicht mitbekommen, habe nur gestern den Einspieler bei TVTotal gesehen. Was hat es damit auf sich?

Benutzeravatar
Schatten
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1081
Registriert: 08.03.2004, 11:44

Ungelesener Beitrag von Schatten » 27.08.2004, 21:42

von einzelheiten mal abgesehen sind diese spiele die begeisterungslosesten aller zeiten.

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 27.08.2004, 23:54

Ich habe die Dritte beim Speerwerfen nur kurz gesehen, aber irgendwie fand ich die niedlich. :)

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von musashi » 30.08.2004, 08:20

Boah, habt Ihr den Marathonläufer aus Brasilien gesehen? Bzw. der Zuschauer der Ihn evtl. den Olympiasieg gekostet hat? Was war das denn wieder für eine Aktion?

Also ich fand diese Olympischen Spiele beschissen.

Benutzeravatar
Hiob
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1056
Registriert: 12.03.2004, 00:13
Wohnort: Raum MKK

Ungelesener Beitrag von Hiob » 30.08.2004, 08:31

War wohl der gleiche, der letztes Jahr in Silverstone auf die Strecke gerannt ist.
Btw: der Sportillustrated Tipp war gar net so verkehrt, mit den 14 Goldmedallien, und speziell in den Mannschaftssportarten lagen die Leute verdammt häufig richtig.

Hiob
Das Leben kommt von vorn...

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von musashi » 30.08.2004, 08:55

Das schlechteste Ergebnis der deutschen in der Leichtathletik seit 1912 oder so ... das ist schon bitter.
Hätten wir nicht die Randsportarten wie irgendwelche Schiessereien und Trampolin und so Zeugs ... in den Kernsportarten keinen Olympiasieg verzeichnen zu können ist irgendwie schon bitter.
Zumindest schaue ich Olympia wegen Schwimmen/Leichtathletik und nicht wegen Trampolin/Schiessen/Judo/Trampolin etc.

Elmariachi
Fleet Captain
Beiträge: 1425
Registriert: 08.03.2004, 14:26
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von Elmariachi » 30.08.2004, 12:33

Vielleicht liegts an den übertriebenen Dopingkontrollen hier im Lande?

Benutzeravatar
keyan
Lt. Commander
Beiträge: 161
Registriert: 09.03.2004, 19:36
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von keyan » 30.08.2004, 12:59

@tack: Wenn Du Steffi Nerius (Silber) meinst, dann muss ich Dich enttäuschen, die ist AFAIK nicht für die Männerwelt zu begeistern.

Die Dopingprobleme sind nur ein Teil des Puzzles, warum die deutschen Leichtathleten/Schwimmer nur noch geringe Chancen auf Siege/Medaillen haben.
Wer reisst sich denn als Jugendlicher noch den Ar*** auf, um vielleicht irgendwann mal Olympiasieger in der Leichtathletik zu werden. Ausnahmetalent und extremes Training um am Ende zu erkennen, dass ein Regionalligafussballer monatlich mehr Geld auf dem Konto hat als ein Olympiasieger, dass ist nicht unbedingt motivierend. Und in Ländern, in denen jeglicher Sport wirklich noch zu einer Verbesserung des Lebensstandards führen kann, wird es immer mehr Menschen geben, die solche Trainingsqualen auf sich nehmen.
Und 2008 in Peking werden die Chinesen auch in den Kernsportarten richtig abräumen, denn bei mehr als 1 Mrd. Einwohner und der konsequenten gezielten Förderung (DDR ähnlichem System) kommen immer Athleten an die absolute Weltspitze, und das auch ohne Doping.

key

PS: Übertrieben sind die Dopingkontrollen nicht, sie sind eben lt. Vorschrift und in Deutschland werden Vorschriften eben eingehalten :)

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 30.08.2004, 13:55

keyan hat geschrieben:@tack: Wenn Du Steffi Nerius (Silber) meinst, dann muss ich Dich enttäuschen, die ist AFAIK nicht für die Männerwelt zu begeistern.
Nein, ich mein die Dritte, die Griechin. =)
Irgendwie findet man ihr Gesicht aber nirgends noch einmal...

Benutzeravatar
keyan
Lt. Commander
Beiträge: 161
Registriert: 09.03.2004, 19:36
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von keyan » 01.09.2004, 14:37


Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 01.09.2004, 15:02

Hmm, mit Lorbeerkranz, im Fernsehen sah Sie anders aus. =)

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von musashi » 02.09.2004, 10:06

Die könnt dei Mudda sei! ;>

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 02.09.2004, 10:10

Hab's eingesehen. =)

Benutzeravatar
PaulSkkn4
Deckschrubber
Beiträge: 1
Registriert: 11.03.2021, 08:46

Re: Olympische Sommerspiele 2004, Athen

Ungelesener Beitrag von PaulSkkn4 » 11.03.2021, 08:50

Früher gab es coole Spiele, sie wurden mehr gesehen, sie wurden mehr erwartet, die Leute waren in Eile, das Publikum spielte, jetzt sind sie ihnen gegenüber irgendwie ruhiger, außerdem dürfen sie jetzt nicht für Ausländer nach Tokio kommen Fans, ich weiß nicht einmal, wie sie sich als Sportler fühlen werden

Antworten